Jesus!

Jesus ist sehr besorgt. Man verbreitet, die Welt sei voll der Droge erlegen. Er will Klarheit und Ge-wissheit. So befiehlt er den Jüngern, Drogen zu besorgen, damit die Sachlage im Selbstversuch ge-klärt werden kann. Die Jünger scharen aus, Jesus wartet: Es klopft an der Tür. – Wer da? – Ich bin es, Paulus! Jesus öffnet die Tür. – Was hast du mitgebracht? – Haschisch aus Marokko! – Sehr gut. Komm herein. Später: Es klopft. – Wer ist vor der Tür? – Markus! Markus bin ich. – Hast du auch was mitge-bracht? – Ja, ja. Marihuana aus Kolumbien. – Great, Markus! Komm herein in die gute Stube. Später: Klopfen. – Wer ist das schon wieder? – Ich, Matthäus, selbst! – Ah so. Und auch Stoff mitgebracht? – Klar! Kokain aus Bolivien. – Klasse, herein mit dir! Pause. Klopfen. – bist du es Johannes? – Nein, ich bin der Judas. – Hast du auch was mitgebracht, mein lieber Judas? – Ja, ja. Nur lass mich endlich hin-ein. – Gut, ich öffne für dich die Tür. – BUNDESKRIMINALAMT, DROGENFAHNDUNG! ALLE AN DIE WAND, BEINE AUSEINANDER!!

Jesus!, 3.1 out of 6 based on 29 ratings
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 3.1/6 (29 votes cast)
 
Bisher noch keine Kommentare.

Schreibe einen Kommentar

3 + fünf =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.