Gute Gründe

Gott und Petrus sind der Meinung, daß der Himmel zu voll ist.

Ab sofort sollen neue “Mitglieder” also nur noch mit einer guten Begründung aufgenommen werden dürfen.

Es klopft an der Himmeslpforte.

Petrus öffnet und sieht einen Mann im Nadelstreifenanzug vor sich stehen.

“Nun” fragt Petrus,
“wie bist Du gestorben?”

Der Mann antwortet:
“Ich hatte ja schon länger die Vermutung, daß mich meine Frau betrügt, also bin ich heute früher nach Hause gekommen, finde meine Frau splitternackt im zerwühlten Ehebett.

Ich durchsuchte sämtliche Zimmer und da seh’ ich den Kerl im Jogginganzug am Balkongeländer hängen.

Ich also heraus auf den Balkon und versuche den Kerl vom Geländer zu reißen, doch der läßt nicht los, daraufhin bin ich in mein Arbeitszimmer, hab mir aus meinem Werkzeugkasten den Hammer geholt und haute ihm damit auf die Finger.

Er fiel die 6 Stockwerke herunter, blieb aber in einem Busch liegen und regte sich noch.

Das machte mich so wütend, daß ich den Külhschrank holte, über den Balkon warf und … Na ja, dann bekam ich den Herzinfarkt und kann mich an nichts mehr erinnern.”

Petrus war von der Geschichte gerührt und gewährte dem Mann Einlaß.

Kurze Zeit später klopft abermals ein Mann, diesmal im Jogginganzug, an die Himmelspforte.

Petrus bittet auch Ihn um seine Geschichte über sein ableben.

“Also, das war so, ich war gerade auf meinem Balkon, machte ein paar Lockerungsübungen am Geländer, als dieses plötzlich nachgab und ich das Gleichgewicht verlor. Ich fiel vorne über und konnte mich gerade noch am Geländer im sechten Stock festhalten. Endlich sah ich jemanden und dachte, er wolle mir helfen, doch stattdessen versuchte er mich loszureißen.

Ich hielt natürlich fest! Dann kam der Mann mit einem Hammer und haute mir auf die Finger, da mußte ich loslassen und fiel die sechs Stockwerke hinab.

Gott sei Dank bremste ein Busch meinen Fall und ich überlebte, doch ehe ich die aufstehen konnte, sah ich einen großen weißen Schrank auf mich zufallen und danach kann ich mich an nichts mehr erinnern.”

Petrus ließ auch diesen Mann eintreten.

Noch bevor er die Himmelspforte schließen konnte, stand ein weiterer Mann, splitternackt, vor Petrus.

Auch er mußte nun seine Geschichte erzählen:
“Ich war gerade zu Besuch bei meiner Freundin. Wir waren gerade mitten im Liebesspiel, als Ihr Mann viel früher als sonst nachhause kam.

Ich konnte mich gerade noch im Kühlschrank verstecken und hörte, wie er wütend nach mir suchte. Es war bitterkalt und ich wollte gerade mein Versteck verlassen, plötzlich bewegt sich der Kühlschrank …

Und dann kann ich mich an nichts mehr erinnern…”

Gute Gründe, 3.4 out of 6 based on 798 ratings
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 3.4/6 (798 votes cast)
 
Bisher noch keine Kommentare.

Schreibe einen Kommentar

fünf × vier =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.