Unterdrückung

Eine Frau trifft sich mit ihrer besten Freundin und jammert, dass sie es nicht mehr aushält, von ihrem Mann so unterdrückt zu werden.

Meint die Freundin, das solle sie ihrem Mann so sagen, er hätte bestimmt Verständnis.

Sie geht heim. Er:
“Endlich bist du da. Hol mir ein Bier und mach Essen!”

“Ich muss dir was sagen…”
“WAS?”

“Mir gefällt es nicht, dass du mich so unterdrückst und mich ständig nur rumkommandierst…”

“Wenn in 5 Minuten nicht mein Essen auf dem Tisch steht, dann schwör ich Dir, siehst du mich die nächsten drei Tage nicht!”

So kam es dann auch. Sie sah ihn am ersten Tag nicht.

Sie sah ihn am zweiten Tag nicht.

Am dritten Tag sind die Schwellungen soweit zurückgegangen, dass sie ihn wieder schemenhaft erkennen konnte….

Unterdrückung, 2.8 out of 6 based on 19 ratings
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 2.8/6 (19 votes cast)
 
Bisher noch keine Kommentare.

Schreibe einen Kommentar

16 − 15 =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.