Lustmittelchen in der Suppe

Eine Frau läßt sich von ihrem Arzt ein Mittelchen für ihren Mann geben, weil der im Bett nicht mehr so richtig will.

“Am besten”, sagt der Arzt, “mengen

Sie es Ihm ins Essen.”

“Hmmmm”, denkt sich die

Frau, “in der Suppe fällt es ihm bestimmt nicht auf.”

Als ihr Mann abends von der Arbeit kommt, empfängt sie ihn mit der Frage:
“Liebling – möchtest du heute Suppe essen?”

“Nein”, sagt er, “ich hab eigentlich mehr Lust auf

Würstchen.”

Die Frau ist natürlich nicht auf den Kopf gefallen und mischt das Zeug in den Senf. Sie stellt ihrem Mann das Essen hin, geht ins

Schlafzimmer, zieht sich aus und legt sich ins Bett. Nach wenigen Minuten vernimmt sie lautes Gelächter aus der Küche.

“Schatz, komm her und sieh dir das an!”, ruft ihr Mann.”Jedesmal, wenn ich das Würstchen in den Senf tunke, zieht sich die Pelle zurück….”

Lustmittelchen in der Suppe, 3.0 out of 6 based on 11 ratings
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 3.0/6 (11 votes cast)
 
Bisher noch keine Kommentare.

Schreibe einen Kommentar

5 × eins =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.