Träume

Ein Mann legt sich abends nackt neben seine Frau ins Bett, schläft ein und beginnt zu träumen. Er träumt, er sei im Wald, wo er eine Fee trifft, die ihm 5 Wünsche gewährt.

“Als erstes möchte ich eine Blondine f…”.”Dein Wusch sei mir Befehl”, antwortet die Fee.

Nachdem er sich mit der blonden Frau vergnügt hat, wünscht er sich noch Sex mit einer Brünetten und einer Rothaarigen. Als er fertig ist, sagt er:
“Ich müßte mal ein großes Geschäft erledigen”.”Kein Problem, das ost aber schon Dein 4. Wunsch. Setz Dich da hinter den Baum”, antwortet die Fee.

Plötzlich ruft er:
“Ich brauch Kloopapier”.”Das war Dein letzter Wunsch… rupf Dir das Gras neben dem Baum aus.”

Morgens wird er neben seiner Frau wach, die sehr erbost neben ihm im Bett sitzt.

“Also Erwin, daß Du mich dreimal hintereinander gevögelt hast, war ja och ok, aber daß Du mir dann ins Bett geschissen und die Schamhaare rausgerissen hast, das war zu viel.”

Träume, 3.5 out of 6 based on 103 ratings
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 3.5/6 (103 votes cast)
 
Bisher noch keine Kommentare.

Schreibe einen Kommentar

18 + vier =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.