Beichte

Ein Pfarrer ging zu einem Kollegen und sagte:
“Ich habe gesündigt und ich möchte bei Dir beichten.

Der Pfarrer-Kollege stutzte, sagt dann aber:
“Ja, ich mach es, erzähle.”

“Ich habe eine junge Wittwe besucht, um sie zu trösten. Sie wollte plötzlich Sex von mir, was ich aber ablehnte.

Hierauf zog sie sich aus und wollte mich mit ihrer Nacktheit verführen.

Aber ich blieb standhaft und verliess das Haus.

Ich habe jetzt ein schlechtes Gewissen, weil ich sie nackt gesehen habe. Ich hätte das Haus vorher verlassen sollen!”

Der Kollege sagte kopfschüttelnd:
“Für diese Sünde muß ich Dich bestrafen.

Du musst 20 Liter Wasser trinken!”

Der reuige Sünder fragte, warum er so viel Wasser trinken solle, gehe es denn nicht mit weniger.

“Nein,” sagte der Pfarrer-Kollege, “dies ist die Tagesration eines Esels!..”

Beichte, 3.3 out of 6 based on 557 ratings
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 3.3/6 (557 votes cast)
 
Bisher noch keine Kommentare.

Schreibe einen Kommentar

16 − neun =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.