Die Stoffente

Kommt ein Mann in den Puff und hat aber nur 10,- Euro.

Die Puffmutter:
“Das ist zwar wenig, aber gehen Sie mal in den ersten Stock in Zimmer 2”.

Der Mann kommt in das Zimmer. Es ist hell erleuchtet und in der Mitte steht ein riesiges Französisches Bett. Mitten auf dem Bett liegt eine Stoffente.

Der Mann denkt sich:
“Na ja, für 10,- Euro kann man halt nicht viel verlangen.”

Er wirft sich auf die Stoffente.

Am nächsten Tag ist er wieder auf der Matte und hat aber nur 5,- Euro dabei.

Die Puffmutter:
“Also 5,- Euro ist extrem wenig, aber auch dafür kriegen Sie hier was geboten, gehen Sie bitte in den zweiten Stock in Zimmer 2”.

Der Mann kommt in das Zimmer. Es ist ziemlich dunkel und in der Mitte stehen ein paar Männer und schauen nach unten. Der Mann stellt sich dazu und sieht das im Boden ein Loch ist, wo man nach unten, durch einen Einwegspiegel, in ein anderes Zimmer sehen kann.

Dort steht ein riesiges Französisches Bett wo gerade ein Mann mit zwei super Frauen richtig Gas gibt. Begeistert schubst er seinen Nachbarn an und meint:

“Für 5,- Euro kriegt man hier ja toll was geboten”.

Darauf der andere:
“Da hätten Sie gestern hier sein sollen, da war einer mit ‘ner Stoffente hier, wir haben gebrüllt…”

Die Stoffente, 4.2 out of 6 based on 1044 ratings
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 4.2/6 (1044 votes cast)
 
Bisher noch keine Kommentare.

Schreibe einen Kommentar

4 × fünf =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.