Verirrt im Gebirge

2 österreichische Jäger verirren sich bei der Gamsjagd in einem dichten Wald im Gebirge. Die Dämmerung bricht herein. Meint der eine Jäger zum anderen: Gib doch mal einen Schuß ab, vielleicht hört uns jemand und rettet uns. Gesagt, getan. So jede halbe Stunde schiesst der Jäger, aber keiner kommt zu hilfe. Nach 5 Stunden (mittlerweile ist es schon finstere Nacht)sagt der eine Jäger zum anderen: Schieß noch einmal, wenn uns keiner retten wird, müssen wir wohl hier übernachten. Da erwiedert der andere: Ich kann sowieso nicht mehr schiessen, ich habe den letzten Pfeil vor einer halben Stunde verschossen!!!!

Verirrt im Gebirge, 3.7 out of 6 based on 9 ratings
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 3.7/6 (9 votes cast)
 
Bisher noch keine Kommentare.

Schreibe einen Kommentar

neunzehn + 12 =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.