Was auf der Straße liegt…

Fritzchen und seine Oma gehen spazieren.

Nach einer Weile sieht Fritzchen einen 10 Euro-Schein auf der Straße liegen und will ihn aufheben. Seine Oma verbietet es ihm:
"Mein Junge, was auf der Straße liegt, hebt man nicht auf."

Nach einiger Zeit kommen sie an einem 50 Euro-Schein vorbei, den Fritzchen aufheben möchte. Wieder sagt seine Oma nein:
"Fritzchen, was auf der Straße liegt hebt man nicht auf. Man weiß nie, was da schon für Schmutz dranklebt."

Kurz bevor sie ihr Haus erreichen rutscht die Oma auf einer Bananenschale aus und landet genau in einer Wasserpfütze. Alt und gebrechlich wie sie ist, kommt sie nicht alleine hoch:
"Fritzchen, bitte hilf mir. Ich kann nicht alleine aufstehen."

Fritzchen schüttelt den Kopf und geht weiter:
"Aber Oma. Was auf der Straße liegt hebt man nicht auf. Man weiß nie, was da schon für Schmutz dranklebt."

Was auf der Straße liegt..., 2.8 out of 6 based on 166 ratings
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 2.8/6 (166 votes cast)
 
Bisher noch keine Kommentare.

Schreibe einen Kommentar

sechs + eins =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.