Sünde

Der Oberhammer Girgl ist keiner, der gern in die Kirche geht, aber endlich bringt ihn die Bäurin doch dazu, am Sonntag in die Kirche statt in die Wirtschaft zu gehen. Als er weggeht, schärft sie ihm noch ein:

“Und wanns’d kimmst, vazählst ma de Predigt, wo da Pfarra ghaltn hat.”

Als der Girgl endlich wieder kommt, fragt sie ihn denn gespannt, was den der Pfarrer gepredigt hätte.

“Üba d’Sünd hat a gredt”, brummt der Girgl.”Ja und, was hat a gsagt?”

“A woa dagegn.”

Sünde, 2.8 out of 6 based on 13 ratings
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 2.8/6 (13 votes cast)
 
Bisher noch keine Kommentare.

Schreibe einen Kommentar

sieben + vier =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.