Mantagschichtln

Manni fährt mit seinem Manta durch Wuppertal.

Bergauf – boah, bergab – boah, am Fluß – boah!

Manni gefällt es hier und überlegt, wenn er nach Wuppertal ziehen würde, könnte er jeden Tag so tolle Straßen fahren.

Er kommt an einem Haus vorbei, in dem eine Wohnung keine Gardinen hat. Vor dem Haus kehrt ein älterer Mann den Bürgersteig.

“Ey, sach mal Alter, is die Wohnung frei?”

“Natürlich, mein Herr, sie können Sie für wenig Geld mieten, wenn sie wollen!”

“Ey boah, ey! Is ja geil hier, so ‘ne tolle Wohnung in Wuppatal!”

Manni mietet die Wohnung für wenig Geld. Jetzt fährt Manni wieder durch Wuppertal.

Bergauf – boah, Bergab – ….

Plötzlich fällt Manni ein, daß er ja irgendwann einmal Geld zum Tanken braucht. Deshalb fährt er zum Arbeitsamt, um nach einem Job zu fragen.

Der Angestellte:
“Ja, ich hätte einen Job als Müllwagenfahrer!”

“Als Müllwagenfahrer?”
“Ja, 4.000 im Monat für 8 Stunden fahren!”

“Ey boah, ey! Is ja geil hier, den ganzen Tag fahren und dafür noch kassieren in Wuppatal!”

Manni ist zufrieden. Jetzt fährt Manni wieder durch Wuppertal. Bergauf – boah, Bergab – ….

Nach einer Weile denkt Manni:
‘Wohnung habbich, Job habbich – fehlt nur noch ‘ne Ische! Ich geb’ ‘ne Anzeige auf!’

Manni fährt zur Zeitungsredaktion:
“Tach Schnulle, ich will ne Anzeige aufgeben!”

“Ja gern, welche Rubrik?”

“Mann sucht Frau”

“Aha, ‘Mann sucht Frau’, einspaltig oder zweispaltig?”

“Ey boah, ey, Is ja geil hier, zweispaltige Frauen in Wuppatal…”

Mantagschichtln, 3.1 out of 6 based on 457 ratings
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 3.1/6 (457 votes cast)
 
Bisher noch keine Kommentare.

Schreibe einen Kommentar

8 − fünf =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.