Erziehung

Ein Mann kommt ins Freudenhaus und wünscht sich eine ganz schlanke Frau. Man schickt ihn auf ein Zimmer und er sieht sich die Frau an die ihn da erwartet, schüttelt den Kopf und geht wieder zum Empfang. Der Dame dort äussert er nochmal seinen Wunsch und wird in ein anderes Zimmer geschickt. Auch diese Frau ist ihm zu dick. Mißmutig steht er auf dem Flur, als der Direktor vorbei kommt und ihn fragt ob er denn nicht zufrieden sei.

“Nein”, sagt der Mann “ich will eine ganz ganz dünne Frau, aber die beiden die man mir gezeigt hat sind mir viel zu dick.”

Da die Geschäfte nicht so gut laufen überlegt der Direktor und bietet dem Mann seine eigene Frau an. Der Mann besieht sich die Frau (nur Haut und Knochen) und ist zufrieden.

Eine Bedingung hat er noch, er möchte sie mit nach Hause nehmen. Nach entsprechendem Obolus klappt auch das. Der Mann bringt die Frau in sein Schlafzimmer und fordert sie auf, sie möge sich schon mal richten und verläßt das Zimmer. Kurze Zeit später kommt er wieder, stellt seine vier Kinder ins Zimmer und sagt:

“Seht ihr Kinder, so schaut ihr mal aus – wenn ihr keinen Spinat esst…”

Erziehung, 3.3 out of 6 based on 89 ratings
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 3.3/6 (89 votes cast)
 
Bisher noch keine Kommentare.

Schreibe einen Kommentar

3 + fünf =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.