Wahlkampf

Auf einer Wahlkampfveranstaltung spricht ein arbeitsloser Handwerker den Kanzler an, stellt sich vor und fragt, ob denn Herr Schröder nicht einen Job für ihn hätte.

Schröder stutzt einen Moment und sagt:
"Oh Moment, da hätte ich was: Bei uns im Kanzleramt in Berlin, Leiter des Kanzleramtes, 35-Stunden-Woche, 200 000 Euro Jahresgehalt, 400-Quadratmeter-Dienstwohnung, Dienstwagen mit Chauffeur für Sie und Ihre Frau!"

Der Handwerker runzelt die Stirn und fragt:
"Wollen Sie mich verarschen?"

Schröder:
"Ja, wer hat denn damit angefangen!?"

Wahlkampf, 3.8 out of 6 based on 160 ratings
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 3.8/6 (160 votes cast)
 
Bisher noch keine Kommentare.

Schreibe einen Kommentar

2 × 2 =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.