Schöne Grüße

Gerhard Schörder stirbt und möchte in den Himmel. Er klopft bei Petrus an.

Petrus fragt:
“Hast du im Leben die Wahrheit gesagt?”

Schröder:
“Manchmal schon – nach der Wahl.”

Petrus zieht die Stirn in Falten und fragt:
“Hast du auch nicht begehrt deines Nächsten Gut?”

Schröder:
“Der Staatssäckel war leer, da mußten wir von unseren Nächsten mehr einnehmen.”

Petrus vergrößert seine Sorgenfalten:
“Also, eine Chance gebe ich dir noch. Hast du deine Ehe gehalten?”

“Ja, gleich viermal!”

Petrus, verwirrt:
“Vielehe, aber wenigstens nicht aufgelöst?”

Schröder:
“Nein, das hat dreimal der Scheidungsrichter gemacht.”

Da ruft Petrus aus:
“Jetzt habe ich das richtige für dich, Gerhard Schröder. Neulich ist mal ein Erzengel beim Lichtholen gefallen, dieser Luzifer, in irgend so einen Vulkan. Beim dem bist du richtig, und grüß ihn schön von mir.”

Schöne Grüße, 2.2 out of 6 based on 179 ratings
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 2.2/6 (179 votes cast)
 
Bisher noch keine Kommentare.

Schreibe einen Kommentar

achtzehn − eins =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.