Scheiße daneben

Eine Nonne und ein Mönch spielen Tennis. Immer wenn der Mönch den Ball verfehlt, schimpft er: Scheiße daneben. Schließlich meint die Nonne: Wenn sie noch einmal dieses Wort aussprechen, spiele ich nicht mehr. – Ok, wenn ich es noch einmal sage, dann möge mich der Blitz treffen. Sie spielen weiter und wieder verfehlt er den Ball und flucht: Scheiße daneben! Da ertönt ein dumpfes Grollen, Wolken brauen sich zusammen und ein Blitz rast zur Erde und trifft die Nonne. Von oben brummt eine Stimme: Scheiße daneben….

Scheiße daneben, 3.7 out of 6 based on 27 ratings
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 3.7/6 (27 votes cast)
 
Bisher noch keine Kommentare.

Schreibe einen Kommentar

zwölf + 17 =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.