Ein Wanderer kommt spät nachts noch…

Ein Wanderer kommt spät nachts noch zu einem abgelegenen Nonnenkloster.

Nach einiger Diskussion wird er auch eingelassen und er bekommt einen Raum zum schlafen. Die einzige Auflage ist, daß er am nächsten morgen nicht duschen darf.

Als er morgens aufsteht sehnt er sich nach ein wenig “Berieselung”, und er geht in die Dusche. Plötzlich kommen die Nonnen rein und er bleibt vor Schreck stocksteif, Seife und Handtuch in Händen, stehen.

Die erste Nonne kommt auf ihn zu, überlegt kurz, steckt 50 Pf in seinen Mund und zieht an seinem Penis. Der Wanderer läßt die Seife fallen.

“Oh, ein Seifenautomat, wie schön”, sagt die Nonne und geht weiter.

Die zweite Nonne kommt, überlegt, steckt 50 Pf in seinen Mund, zieht unten und der Mann läßt das Handtuch fallen.

“Oh, ein Handtuchautomat, wie schön.”

Die dritte Nonne kommt auf ihn zu, überlegt, steckt 50 Pf in seinen Mund und zieht unten.

“Oh, ein Shampoo-Automat, wie schön”…

Ein Wanderer kommt spät nachts noch..., 3.8 out of 6 based on 59 ratings
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 3.8/6 (59 votes cast)
 
Bisher noch keine Kommentare.

Schreibe einen Kommentar

dreizehn + 2 =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.