Das Gedicht

In der Schule wird der Schulrat erwartet, dazu soll einer der Schüler ein Gedicht aufsagen.
Keiner meldet sich, außer klein Fritzchen.
Da aber die Lehrerin weiß, das die Gedicht von ihm nicht so ohne sind, und die Zeit drängt, sagt Sie Fritzchen sagt doch einmal den Anfang des Gedichtes.
Fritzchen fängt an.:
“Gülden geht die Sonne auf. Federwolken fliegen.”
Gut sagt die Lehrerin, denn es klopft bereits an der Tür und der Schulrat kommt herrein.
Als er nach einem Gedicht der Schüler fragt, meldet sich klein Fritzchen und beginnt.

“Gülden steigt die Sonne auf, Federwölkchen fliegen, frisch gebummst steht Mamma auf, Vater bleibt noch liegen.”

Das Gedicht, 3.8 out of 6 based on 287 ratings
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 3.8/6 (287 votes cast)
 
Bisher noch keine Kommentare.

Schreibe einen Kommentar

4 + fünfzehn =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.