Wixgeschoß

Bei einer Treibjagt wird eine schwangere Frau von einm Schrotgewehr im Bauch getroffen. Sie kommt sofort ins Krankenhaus zur Notoperation. 8 von 10 Kugeln können entfernt werden, die anderen beiden sind in den jeweiligen Zwillingen. 2 Monate später kommt es zur Geburt. Sie verläuft reibungslos. Alle beide Jungs sind gesund. 12 Jare später kommt der 1. Sohn zur Mutter und meint aufgeregt: Mami, Mami, mir ist was ganz schreckliches passiert!!! Die Mutter ist geschockt und frägt: Was ist denn los? Darauf ihr Sohn: Mir ist beim pinkeln ein Metallkügelchen heraus geflutscht. Die Mutter antwortet: Ist in Ordnung, geh spielen. 2 Tage später kommt der 2. Sohn ganz aufgeregt und meint: Mami, Mami, mir ist was ganz schreckliches passiert!!! Darauf die Mutter: Dir ist beim pinkeln ein Metallkügelchen herausgeflutscht! Der Sohn antwortet: Nein, ich hab beim wixen nen Hund erschossen!!!

Wixgeschoß, 3.8 out of 6 based on 40 ratings
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 3.8/6 (40 votes cast)
 
Bisher noch keine Kommentare.

Schreibe einen Kommentar

12 + siebzehn =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.