Schwangerschaft

Ein katholischer Priester wird gebeten eine Messe für eine ersehnte

Schwangerschaft zu lesen. Er gibt das Opfer zurück mit folgenden Worten:

“Ich kann von Gott, dem Herrn nicht das verlangen, was ich selbst nicht tun darf…”

Schwangerschaft, 3.1 out of 6 based on 14 ratings
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 3.1/6 (14 votes cast)
 
Bisher noch keine Kommentare.

Schreibe einen Kommentar

achtzehn + 8 =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.