Der verlorene Sohn

Jesus geht durch die Wüste. Da sieht er einen alten Mann, der auf einem Stein sitzt und weint. Fragt Jesus den Mann: Warum weinst Du? Sagt der Mann (er ist schon etwas kurzsichtig und durch die verheulten Augen sieht er auch nicht besser): Ich habe meinen Sohn verloren. Jesus: Wie sieht er denn aus, vielleicht kann ich Dir helfen? Der Mann sagt: Du wirst ihn leicht erkennen: Er hat Löcher in Händen und Füßen. Darauf Jesus: Vater! Und der Alte: Pinocchio!

Der verlorene Sohn, 3.8 out of 6 based on 69 ratings
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 3.8/6 (69 votes cast)
 
Bisher noch keine Kommentare.

Schreibe einen Kommentar

5 × 2 =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.