Der Nachrichtensprecher

Ein Mann möchte sich beim Fernsehen als Nachrichtensprecher bewerben.

Der Mann ist telegen und intelligent, das Vorsprechen klappt auch wunderbar.

Aber dem Personalchef ist das dauernde Zwinkern des rechten Auges nicht entgangen, also sagt er:
“Wir würden Sie ja sofort nehmen, aber Ihr dauerndes Augenzwinkern können wir unseren Zuschauern leider nicht zumuten!”

Da meint der Mann:
“Kein Problem, ich nehme vor der Sendung eine Aspirin und alles ist ok!”

“Na gut, da Ihre sonstigen Qualifikationen so hervorragend sind, probieren wir es gleich heute Abend.”

Am Abend sitzt der Mann nun vor seinem Nachrichtentisch, da kommt die Durchsage: “Noch 15 Minuten!”

Der Mann holt schnell seinen Rucksack raus und sucht seine Aspirin, dabei befördert er Unmengen an Kondomen ans Tageslicht. Doch schließlich findet er die Tabletten und alles klappt prima.

Danach muss er natürlich wieder zum Personalchef, der ihn erst einmal lobt, aber dann noch fragt, wozu er denn die ganzen Kondome bräuchte.

Darauf der Mann seufzend:
“Na, gehen Sie mal mit einem zwinkernden Auge in die Apotheke und verlangen Aspirin…”

Der Nachrichtensprecher, 3.5 out of 6 based on 792 ratings
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 3.5/6 (792 votes cast)
 
Bisher noch keine Kommentare.

Schreibe einen Kommentar

zwanzig − zwei =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.