Tasten

Eines schönen Tages stehen drei Nonnen oben an der Brüstung eines Klosters und beobachten so die Gegend.

Da kommmt ein Mann des Weges, stellt sich an die Mauer und holt, da er sich unbeobachtet wähnt, sein bestes Stück aus der Hose und fängt an zu pieseln.

Die drei Nonnen beobachten dies natürlich und gucken sich fragend an.

Da meint die erste Nonne:
“Hört mal, habt ihr euch auch schon immer mal gefragt, woraus dieses – äh – Ding besteht, das die Männer dort zwischen den Beinen haben? Also ich denke, es besteht aus Fleisch!”

Die zweite Nonne darauf:
“Quatsch, Fleisch, das ist bestimmt alles Knorpel was der Mann da hat!”

Die dritte:
“So ein Unsinn, das ist ein Knochen!”

Da sie sich nicht einig werden, geht die erste nach unten und fragt den Mann:
“Verzeihen sie bitte, junger Mann, darf ich – äh – ihn mal – anfassen?”

Tja, denkt sich der Mann, warum eigentlich nicht?

Und sie tastet und tastet und geht anschliessend wieder nach oben.

“NAA? ” fragen die anderen beiden.

“Seht ihr ich habe recht nur weiches Fleisch.”

Die zweite Nonne will sich selber überzeugen, geht runter und fragt den Mann:
“Hallo, junger Mann, darf ich auch mal anfassen?”

Der Mann, der langsam gefallen daran findet, denkt sich wieder: ‘warum nicht’!

Und sie fühlt und tastet und tastet und fühlt.

Oben sagt sie zu der ersten Nonne:
“Du Lügnerin ich habe ihn gefühlt und der war gar nicht weich. Ich sag doch der Besteht aus Knorpeln!”

Die dritte will es nun auch wissen und geht runter.
“Junger Mann darf ich mal fühlen?”

Warum nicht, denkt der Mann, der mittlerweile doch recht erregt ist.

Und die Nonne grabbelt und tastet und fühlt nochmal.

Anschliesend geht sie nach oben und meint:
“So, jetzt hab ich den Beweis, er besteht doch aus Knochen.

Seht her, ich habe das ganze Mark in der Hand….”

Tasten, 3.0 out of 6 based on 2005 ratings
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 3.0/6 (2005 votes cast)
 
Bisher noch keine Kommentare.

Schreibe einen Kommentar

11 − neun =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.