Juristen

Zwei befreundete Juristen.

Eines Tages kommt der eine dahinter, dass ihn seine Frau mit dem anderen betrügt.

Er stellt den Freund zur Rede und meint:
„Da das Delikt im vorderen Zimmer mit Blick auf See begangen wurde, wäre in diesem Falle das Seerecht anzuwenden, das da besagt: Wer in fremden Gewässern fischt, dem ist die Rute abzunehmen.“

Darauf der andere:
„Der Tatbestand ist richtig, nur die Örtlichkeiten stimmen nicht. Da es sich im hinteren Zimmer mit Blick auf die Berge zugetragen hat, ist das Landrecht anzuwenden, welches besagt: Wer auf fremdem Boden sät, dem ist wohl der Samen zu vergüten, die Frucht jedoch gehört dem Eigentümer!

Juristen, 3.4 out of 6 based on 300 ratings
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 3.4/6 (300 votes cast)
 
Bisher noch keine Kommentare.

Schreibe einen Kommentar

8 + sechzehn =