Eine Blondine geht in der Stadt spazieren…

Eine Blondine geht in der Stadt spazieren und kommt zu einer Laterne.

An dieser hängt ein Zettel:
“Appartement zu vermieten.”

Die Blondine denkt sich:
“Super! Ich brauche, eh eine Wohnung” Sie klopft an der Laterne. Keiner macht auf. Sie wiederholt ihren Versuch,jedoch wird ihr nicht geöffnet.

Ein Polizist auf der anderen Straßenseite beobachtet einige Zeit die Bemühungen der Blondine, faßt sich ein Herz und geht zu ihr. Er fragt sie:
“Was machen sie hier eigentlich?”

Die Blondine zeigt auf den an der Laterne hängenden Zettel “Appartment zu vermieten”, und bemerkt dazu, dass sie schon seit geraumer Zeit klopfe, ihr jedoch niemand öffne.

Der Polizist sieht die Blondine an, dann die Laterne und bemerkt dann lapidar:
“Das gibt es nicht, das Licht brennt, es muß jemand da sein!”

Eine Blondine geht in der Stadt spazieren..., 3.7 out of 6 based on 467 ratings
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 3.7/6 (467 votes cast)
 
Bisher noch keine Kommentare.

Schreibe einen Kommentar

dreizehn − elf =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.